barbara zanetti

1992 bis 1995 war Zanetti Leadsängerin der West-Coast-Gruppe Westbound, mit Auftritten in Italien, Schweiz, Spanien und Österreich. 1994 bis 1996 gastierte sie in der Musicalproduktion der Vereinigten Bühnen Bozen im Stück Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat, der Theaterproduktion Der Bauer als Millionär und der Dreigroschenoper in der Produktion des Theaters in der Altstadt Meran, sowie bei den Osterspielen von Muri-Gries. 1994 bis 1996 war sie Moderatorin im Classik-Rock-Sender Radio C.

 

Konzerte in der Besetzung des Akustik-Trios Carpe dieM und des Pop Duo The Sett mit Auftritten im Rahmen des Hahnenkammrennens bei der Stangelwirt Weißwurstparty, Charity-Night-Konzert beim Tennis ATP Tour in Kitzbühel, bei der ZDF-Gala Sportler des Jahres Deutschland in Baden-Baden, in der Wiener Hofburg bei Nacht des Sports und bei der Biathlon-Weltmeisterschaft in Antholz.

 

2002 im Bundeskanzleramt in Berlin anlässlich des ersten Deutsch-Amerikanischen Freundschaftsfestes (The Bridge New York/Berlin) am Potsdamer Platz, sowie in der Daimler Chrysler-Hauptverwaltung in Stuttgart/Möhringen. 2003 Auftritte beim europäischen Liedermacherfestival Songs an einem Sommerabend in Bad Staffelstein, in der TV-Veranstaltungsreihe des Bayerischen Rundfunk Weihnachten in Europa in Würzburg, im ZDF-Sonntagskonzert sowie im Rahmen der Ice Gala in der Eiswelle Bozen. 2001 Erstes Soloalbum You Came. Präsentation der Hymne Going On für die ZDF- und ISK-Gala Sportler des Jahres Deutschland im Kurhaus von Baden-Baden. Es folgten Auftritte bei der Kitzbühler Alpenrallye, der Full-Contact-Weltmeisterschaft im Kurhaus Meran.

 

2003 Veröffentlichung des Cross-Over-Albums How Could I Forget in italienischer, französischer und englischer Sprache. Zusammenarbeit mit dem Stuttgarter Musik-Designer und Produzenten Jens Buchert. Die Lounge und Ambient Songs erscheinen bei Maxelect, Electrolux / Warner Music und JeBu Records.

 

2006 erscheint der in London produzierte Tonträger Es Geht Um Mehr in Zusammenarbeit mit Oscar Lo Brutto von Audio Post Production.

 

2007 präsentiert Barbara Zanetti die Hymne Glory Time für die Biathlon-Weltmeisterschaften 2007 im Rahmen der WM-Eröffnungsfeier und später in der ZDF Sendereihe Frühlingsshow mit Andrea Kiewel. Der Titel Durchschaut wurde in die Wertung der Liederbestenliste aufgenommen.

2012 Präsentation der Hymne Stand Up For African Mothers zugunsten der gleichnamigen internationalen Kampagne von AMREF im Rahmen der 20 Jahre Feier von AMREF Austria.

 

2015 Präsentation der Hymne Showdown für die Erste Bank Eishockey Liga HC Bozen HCB Südtirol - Foxes in der Eiswelle / Palaonda Bozen. Die Lieder aus dem Album "74" A Toal Von Dir und Der Ring wurden in die Wertung der Liederbestenliste aufgenommen. Das Album "74" nominiert in der zweiten Vorauswahl, in der Longlist 2.2015 vom Preis der deutschen Schallplattenkritik in der Kategorie Folk/Singer-Songwriter

 

 


Folgt Barbara Zanetti auf :




HÖRPROBEN

Barbara Zanetti - A Toal von dir

 


Barbara Zanetti - In Search 

 


Barbara Zanetti - Glory Time

 


Mehr von Barbara Zanetti



MUSIKVIDEO


Kontakt




Folgt uns :