Zeit für die Grammys!

29.01.2019

Am 10. Februar werden die jährlichen Grammy-Awards im Staples Center von Los Angeles verliehen. Die heurige Vergabe der Grammys wird von der 15-fache Preisträgerin Alicia Keys moderiert .

 

Anzeige


Die Grammy Awards sind Musikpreise, die seit 1959 von der Recording Academy in Los Angeles jährlich, in zurzeit 84 Kategorien, an Künstler wie Sänger, Komponisten, Musiker sowie Produktionsleiter und Tontechniker verliehen werden.

 

Kurzgesagt ist der “Grammy“ für die Musikindustrie wie der “Oscar” der Filmindustrie.

 

Dieses Jahr werden bei den Grammys die Nominierten Camila Cabello, Post Malone, Cardi B., Janelle Monáe, Dan + Shay und Kacey Musgraves auftreten.

 

Die Nominierungen

 

Für Shawn Mendes wird es der erste Grammy Auftritt. Er ist in der Kategorie „Song of the Year“ mit „In my Blood“ und für sein Album „Shawn Mendes“ als „Best Pop Vocal Album“ nominiert.

 

Auch Camila Cabello tritt zum ersten Mal bei den Grammys auf. Die Sängerin ist in den Kategorien „Best Pop Solo Performance“ für „Havana (Live)“ und „Best Pop Vocal Album“ für „Camila“ nominiert.

 

 

Für Post Malone ist es die erste Grammy Nominierung. Dafür ist er aber auch gleich in vier Kategorien vertreten: „Record oft he Year“ („Rockstar“), „Album of the Year“ („Beerbong & Bentleys“), „Best Pop Solo Performance“ („Better Now“) und „Best Rap/Sung Collaboration“ („Rockstar“).

 

Aussicht auf gute Chancen hat auch die fünf Mal nominierte Cardi B. Vertreten ist sie in den Kategorien „Record of the Year“ („I Like It“), „Album of the Year“ („Invasion of Privacy“), „Best Rap Album“ („Invasion of Privacy“), „Best Rap Performance“ („Be Careful“) und als „Best Pop Duo/Group Performance“ mit Maroon 5 für „Girls Like You“.

 


 

 

K O M M E N T A R E


Kommentare: 0

 

 

M E H R  A R T I k E L


JEDER HAT DAS RECHT AUF MUSIK

 

MUSIK IN SÜDTIROL 2019

 

MUSIKWORKSHOP MIT DRIP

 



 

 


Folgt uns :