Bohemian Rhapsody

14.01.2019

Der Film für Musiker und Musikinteressierte “Bohemian Rhapsody”. Als Frontsänger der Band Queen wurde Freddie Mercury zur Ikone. Jetzt schafft der Regisseur Bryan Singer mit „Bohemian Rhapsody“ ein filmisches Denkmal.

 

Anzeige


 

BOHEMIAN RHAPSODY feiert auf mitreißende Art die Rockband Queen, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury. Freddie Mercury widersetzte sich Klischees, trotzte Konventionen und wurde so zu einem der beliebtesten Entertainer der Welt. Der Film erzählt vom kometenhaften Aufstieg der Band, der ihren einzigartigen Songs und ihren revolutionären Sound zu verdanken ist. Sie haben beispiellosen Erfolg, bis Mercury, dessen Lebensstil außer Kontrolle gerät, sich unerwartet von Queen abwendet, um eine Solokarriere zu starten.

 

Freddie, der sehr unter der Trennung leidet, gelingt es gerade noch rechtzeitig, die Band für das „Live Aid”-Konzert wieder zu vereinen. Trotz seiner AIDS-Diagnose beflügelt er die Band zu einem der herausragendsten Konzerte in der Geschichte der Rockmusik. Queen zementiert damit das Vermächtnis einer Band, die bis heute Außenseiter, Träumer und Musikliebhaber gleichermaßen inspiriert.


Hintergrund

 

Die Band nahm im Sommer 1975 zusammen mit Produzent Roy Thomas Baker Bohemian Rhapsody im Studio auf. Das Stück wurde als Auskopplung aus dem Album A Night at the Opera seiner Band Queen veröffentlicht. Die Single verkaufte sich weltweit über fünf Millionen Mal und wurde der erste Nummer-eins-Hit von Queen. Der Song hebt sich aufgrund der Länge, des Vermischens von verschiedenen Musikstilen und des Fehlens eines Refrains von anderen Rocksongs ab. Folgende Instrumente werden verwendet: E-Bass, Schlagzeug, akustisches Klavier, E-Gitarre, chinesischer Gong und Pauke.

Queen - Bohemian Rhapsody

Queen - Live AID:

Der Film wird noch diese Woche im Cineplexx Bozen ausgestrahlt. 

 

 


 

 

K O M M E N T A R E


Kommentare: 0

 

 

M E H R  A R T I k E L


JEDER HAT DAS RECHT AUF MUSIK

 

MUSIK IN SÜDTIROL 2019

 

MUSIKWORKSHOP MIT DRIP

 



 

 


Folgt uns :